PAX BasX: Haben Privatjets einen Rückwärtsgang? - Luxaviation

PAX BasX: Haben Privatjets einen Rückwärtsgang?

28 March 2018

Die meisten von uns sind schon einmal Auto oder Fahrrad gefahren, aber das Wunder des modernen Flugverkehrs ist ein schwer fassbares Konzept. Wie bewegen uns diese schweren Metallflugzeuge tatsächlich mühelos über den Himmel? Ist es auf die gleiche Art, wie ein Auto am Boden beschleunigt, oder handelt es sich um eine mysteriöse Luftmagie?

Wir haben unsere erfahrenen Piloten und Techniker gebeten, uns dabei zu helfen, die Grundlagen der Flugzeugmechanik so zu verstehen, dass kein technisches Zertifikat dafür erforderlich ist.

"Haben Privatjets einen Rückwärtsgang?"

Technisch gesehen ja, Jets können sich selbst umkehren, indem sie die Richtung ändern, in die die Luft aus dem Motor abgesaugt wird. Dies ist als Rückwärtsschub bekannt und wird hauptsächlich zur Unterstützung der Verzögerung bei der Landung verwendet und nicht, wenn Sie sich auf einem Flugplatz oder einer Rampe bewegen.

Turboprop-Motoren sind einzigartig und können eine Richtungsumkehr bewirken. Diese Motoren haben auch ein Getriebe ähnlich einem Auto mit Schaltgetriebe, mit dem die Propellerblätter in eine Rückwärtsschubposition gedreht werden können. Düsentriebwerke haben jedoch kein Getriebe - die gesamte Bewegung kommt vom Triebwerk, das die Luft zurückdrückt und einen Vorwärtsschub erzeugt.

"Aber wie bleibt das Flugzeug am Himmel?"

Alle Flugzeuge in jeder Größe fliegen indem sie Luft bewegen, entweder mit Propellern oder Turbinen – wie die in Privatjets. Luft strömt über die Flügel, während der Motor oder die Propeller das Flugzeug nach vorne schieben, wodurch schnell eine Bewegung erzeugt wird, die als Auftrieb bezeichnet wird. Wenn der Druck auf der Oberseite des Flügels geringer ist als der Druck auf der Unterseite des Flügels, erzeugt der Auftrieb eine Aufwärtskraft. Der Auftrieb überwindet die Größe und das Gewicht des Flugzeugs, das es in der Luft hält. Da Flugzeugtriebwerke Luft zur Erzeugung von Schub verwenden, können sie nur „so hoch“ fliegen, bevor die Luft zu dünn ist, um genug Schub zu erzeugen, um sie in der Luft zu halten. Dies wird als maximale Höhe des Flugzeugs bezeichnet.

PAX BasX: Haben Privatjets einen Rückwärtsgang?

"Aber was ist mit den Rädern? Autoräder bringen das Auto in Bewegung, oder?"

Normalerweise werden die Räder eines Flugzeugs nicht angetrieben oder motorisiert. Sie drehen sich frei, wenn sich das Flugzeug vorwärtsbewegt oder wenn es von einem Traktor oder einem „Pushback“ -Schlepper gezogen wird. Die Räder haben zwar eine Bremsleistung, werden jedoch nicht zum tatsächlichen Bewegen des Flugzeugs verwendet. Die Reifen eines Flugzeugs sind sehr widerstandsfähig und es gibt so gut wie keine „Reifenpannen“ wie bei einem Auto oder sogar einem Fahrrad. Warum? Obwohl die Reifen im Vergleich zur Größe des Jets proportional klein sind, sind sie speziell mit verstärkten Laufflächen hergestellt, haben ausgeprägtere äußere Rillenmuster im Gummi, um beim Schleudern zu unterstützen und sind vor allem mit viel mehr Druck aufgepumpt als Ihr Auto - normalerweise 6 bis 10 Mal höher und eher mit Stickstoff als mit Luft gefüllt

"Kann ein Flugzeug in der Luft bremsen? "

Flugzeuge können ihre Vorwärtsbewegung auf verschiedene Weisen verlangsamen oder stoppen. Auf dem Boden unterstützt der Rückwärtsschub in den Motoren die Landung, ebenso wie Bremsen in den Rädern nach dem Aufsetzen, wodurch die Beschleunigung verlangsamt wird. Diese Scheibenbremsen in den Rädern ähneln denen in Ihrem Auto. Sie arbeiten mit Bremssätteln, um Bremsbeläge gegen eine Metallscheibe zu drücken und Reibung zu erzeugen, die das Flugzeug letztendlich zum Halten bringt.

In der Luft sind Druckluftbremsen oder Geschwindigkeitsbremsen die Vorrichtungen in einem Flugzeug, die den Luftwiderstand erhöhen oder während der Landung Widerstand leisten, um das Flugzeug zu verlangsamen. Spoiler, Platten auf der Oberseite des Flügels, die ausgefahren oder eingefahren werden können, erhöhen den Luftwiderstand wie Druckluftbremsen und verringern gleichzeitig den Auftrieb (die Aufwärtskraft), der das Flugzeug verlangsamt.

Haben Sie noch Fragen zur Funktionsweise von Privatjets? Nur keinen Stress! Unsere erfahrenen Piloten, Techniker und Wartungsfachleute kennen alle Besonderheiten der Avionik und bringen Sie immer sicher an Ihr nächstes Ziel. Klicken Sie hier, um sich nach einer Charterbuchung zu erkundigen und uns die Details zukommen zu lassen!